Spalvieri & Del Ciotto

Simone Spalvieri und Valentina Del Ciotto, beide Jahrgang 1982, begegneten einander 2003. Sie machten ihren Abschluss in Industrial Design bzw. Interior Design am Polytechnikum Mailand und wurden beruflich wie privat ein Paar.

Nach Stationen in Mailand und London verlegten die beiden ihre Basis in die kleine, von Natur umgebene Stadt Tolentino.

Das Designstudio Spalvieri & Del Ciotto ist ein Ort der Begegnung, an dem Ideen, Forschungsgeist und Experimentierfreude aufeinandertreffen. Die Arbeiten des Duos, die sich durch formale und funktionale Klarheit auszeichnen, beruhen auf dem Grundgedanken, dass jedes Designprodukt einen Wert darstellen soll, dem man zukünftigen Generationen mit auf den Weg gibt und der ein Stück unserer Geschichte und Kultur enthält und vermittelt.

Ihr Anspruch ist es, neue Materialien und Technologien durch Design menschengerecht zu machen – mit dem Ziel, selbst die innovativsten Objekte verständlich und damit gebrauchstauglich zu gestalten.

Spalvieri und Del Ciotto kooperieren mit einigen der interessantesten Marken des italienischen und internationalen Designs, wie etwa Magis, Poltrona Frau, Established & Sons, Lexon, Fratelli Guzzini, Arena Waterinstinct, Mamoli oder Colombo Design. Im Jahr 2013 gewannen sie beim „Top Young Italian Industrial Designers Prize“ den ersten Platz und wurden dafür von Massimo Vignelli zu einer Ausstellung mit dem Titel „Slow Design Exhibition“ am Italienischen Kulturinstitut in New York eingeladen. Zudem erhielten die beiden internationale Auszeichnungen wie den Red Dot Award, den China Good Design und den German Design Award.

 

  • Kids