COOKIE POLICY DER WEBSITE MAGIS

MAGIS nutzt Cookies, um die Website für den Benutzer einfacher und intuitiver zu machen. Die über Cookies gesammelten Daten sollen dem Benutzer ein befriedigendes und nützliches Surfen ermöglichen.

  1. Definitionen.

Im Rahmen dieser Cookie Policy: „MAGIS“ bedeutet Magis S.p.A., Gesellschaft italienischen Rechts, Firmensitz in Z.I. Ponte Tezze – Via Triestina Accesso E – 30020 Torre di Mosto (VE) Italien. „Benutzer“ ist die Person, die die Webseite besucht bzw. mit einem beliebigen Internet-Service interagiert, das von MAGIS geliefert wird. „Webseite“ bedeutet diese Webseite http://www.magisdesign.com. Diese Cookie Policy bezieht sich ausschließlich auf die offizielle Website von MAGIS und nicht auch auf andere Webseiten, die vom Benutzer über auf dieser Webseite bestehende Links oder auf andere Weise besucht werden.

2.Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenpakete (Buchstaben bzw. Zahlen), die von den vom Benutzer besuchten Websites an ein Endgerät (normalerweise an den Webbrowser) weitergeleitet und dort gespeichert werden, um dann bei einem nächsten Besuch dieses Benutzers an eben diese Websites zurückgeschickt zu werden. Cookies werden vom einzelnen Webbrowser auf dem dazu genutzten Gerät (Computer, Tablet, Smartphone) auf Basis der Vorlieben des Benutzers gespeichert. Cookies können keine anderen Daten auf der Festplatte des Benutzers abrufen, keine Computer-Viren übertragen oder E-Mail-Adressen ermitteln. Einige Funktionen der Cookies können auch an andere Technologien delegiert werden. Darunter Web Beacons oder Zählpixel (bekannt auch als Pixel-Tag, Web-Bug oder gif), Tracking-URL oder SDK (Set von Programmierwerkzeugen für Software-Entwicklung). Zählpixel sind kleine Grafiken, die aus einem einzigen Pixel bestehen und am Computer des Benutzers als Teil einer Webseite, einer App, einer Werbung oder über E-Mail im HTML-Format ankommen. Die Pixel können zur Sammlung von Informationen am Gerät des Benutzers verwendet werden, wie zum Beispiel Typologie, Betriebssystem, IP-Adresse und Uhrzeit des Besuchs. Sie werden auch verwendet, um Cookies im Browser des Benutzers freizusetzen und zu einzulesen. Mit Tracking-URLs kann festgestellt werden, von welcher ursprünglichen Website der Besuch des Benutzers ausgegangen ist. SDKs schließlich sind kleine Code-Teile, die in den Apps eingebaut sind und wie Cookies oder Zählpixel funktionieren. In dieser Cookie Policy bezieht man sich mit dem Ausdruck „Cookie“ sowohl auf Cookies im eigentlichen Sinn als auch auf alle anderen, ähnlichen Technologien.

3.Klassifizierung der Cookies

Es gibt Erstanbieter-Cookies und Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies sind Cookies, die vom Server kommen, auf dem sich die besuchte Website befindet, während Drittanbieter-Cookies von Dritt-Servern stammen. Drittanbieter-Cookies werden immer von fremden Servern erstellt, die daher als Drittanbieter definiert werden und nicht von der Website verwaltet sind, auf die sie sich beziehen. Diese Anbieter können auch Erstanbieter-Cookies installieren, indem sie auf der Domain der Website, auf die sich beziehen, die eigenen Cookies speichern. Außerdem gibt es die sogenannten „Flash-Cookies“ (Local Shared Objects), die mit Adobe Flash Player verbunden sind und zur Ausgabe diverser Inhalte genutzt werden, wie Video-Clips oder Animationen, um benutzerspezifische Einstellungen und Vorlieben zu speichern. Flash-Cookies werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert, aber über eine Schnittstelle verwaltet, die nicht vom verwendeten Browser geliefert wird. In Bezug auf die Natur der Cookies, gibt es drei Arten: technische Cookies, die nur verwendet werden, um „die Übertragung einer Kommunikation auf ein elektronisches Kommunikationsnetz auszuführen, oder insofern sie für den Lieferanten einer vom Benutzer explizit verlangten Leistung der Informationsgesellschaft für deren Ausgabe unbedingt erforderlich sind“ (vgl. Art. 122, Absatz 1, Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten ReVo 2003/196, im Folgenden „Datenschutzverordnung“). Sie werden nicht für weitergehende Zwecke verwendet und werden normalerweise direkt vom Inhaber oder Betreiber der Website installiert. Diese technischen Cookie können ihrerseits wie folgt unterteilt werden: (i) Navigations- oder Session-Cookies, die das normale Surfen und die Nutzung der Website ermöglichen, auf die sie sich beziehen, beispielsweise um einen Kauf zu tätigen oder sich für den Zugriff auf passwortgeschützte Bereiche zu authentifizieren); sie sind für die korrekte Funktion der Website notwendig; (ii) analytische Cookies: Sie sind den technischen Cookies ähnlich, wenn sie direkt vom Betreiber der Website zur Sammlung von Informationen, in anonymer Form, über die Zahl der Nutzer und wie diese die Website besuchen verwendet werden, um die Performance der Website zu verbessern; (iii) Funktionscookies, die dem Benutzer ein Surfen mit einer Reihe von vorausgewählten Kriterien ermöglichen (beispielsweise Sprachauswahl), um die Leistung für den Benutzer zu verbessern. Zur Installierung dieser Cookies wird eine vorherige Zustimmung des Benutzers nicht verlangt, welchem es freisteht, die Installierung von technischen Cookies zu blockieren, indem die Einstellungen im verwendeten Browser entsprechend geändert werden (siehe infra „Cookie-Verwaltung“). Wird jedoch die Installierung von technischen Cookies blockiert oder diese werden später gelöscht, kann der Zugriff auf die entsprechende Website, ihre vollständige oder teilweise Nutzung, die Aktivierung oder Deaktivierung bestimmter Funktionen oder der Erhalt bestimmter Leistungen für den Benutzer ganz oder teilweise beeinträchtigt werden. Bezogen auf die Natur von Cookies, gibt es neben den genannten technischen Cookies auch die sogenannten profilierenden Cookies. Profilierende Cookies haben die Funktion, Benutzerprofile zu erstellen und werden zur Übermittlung von Werbebotschaften entsprechend der von diesem bei seinem Surf-Verhalten gezeigten Vorlieben genutzt. Für die Verwendung von profilierenden Cookies wird die Zustimmung des Benutzers verlangt. Insbesondere kann der Benutzer die Installierung der Cookies über die Optionen, die im entsprechenden Bereich angeboten werden, zulassen oder verweigern (siehe infra „Cookie-Verwaltung“). Im Falle von Drittanbieter-Cookies hat die Website, auf die sie sich beziehen, keine direkte Kontrolle und kann sie nicht kontrollieren (sie kann sie weder direkt installieren noch löschen). Der Benutzer kann diese Cookies über seine Browser-Einstellungen (siehe infra „Cookie-Verwaltung“) oder direkt über die auf der Website des Drittanbieters enthaltenen Anleitungen verwalten.

4. Auf der Website von MAGIS installierte Cookies – Information.

Nachstehend die Liste der Cookies auf unserer Website. Drittanbieter-Cookies stellen die Verbindung zur Datenschutzinformation des Drittanbieters dar, wo eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Cookies und der Art ihrer Verarbeitung zu finden ist. System-Cookies. Die Website nutzt Cookies, um dem Benutzer eine bessere Surf-Erfahrung zu garantieren; diese Cookies sind für die korrekte Nutzung der Website unbedingt erforderlich. Der Benutzer kann diese Cookies im Browser nach den Anleitungen im entsprechenden Abschnitt deaktivieren; auf diese Weise wird jedoch das Surfen in der Website beeinträchtigt und MAGIS kann nicht für Funktionsstörungen verantwortlich gemacht werden. Facebook: Facebook nutzt Cookies, um dem Nutzer der Website die Funktionen „Teilung“ und „Likes“ auf ihrem elektronischen Pinboard anzubieten. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy. Profilierende Cookies Facebook: Facebook installiert Cookies auf der Website, um Werbeanzeigen durch Remarketing-Maßnahmen zu analysieren und zu verbessern, um dem Benutzer Botschaften entsprechend seiner Interessen zu übermitteln. Remarketing soll helfen, die Benutzer zu erreichen, die die Website besucht haben. Weitere Informationen, auch über die Modalitäten zur Deaktivierung der genannten Cookies, sind auf dem folgenden Link verfügbar: https://www.facebook.com/policies/cookies/

5. Speicherdauer von Cookies

Die Speicherdauer der Cookies wird von dem bei ihrer Installierung vorgegebenen Ablaufdatum bestimmt (oder von einer spezifischen Aktion, wie das Schließen des Browsers). Cookies können sein: (i) temporäre oder Sitzungscookies (Session-Cookies); sie werden verwendet, um temporäre Informationen abzulegen, ermöglichen die Verbindung von während einer bestimmten Sitzung ausgeführten Aktionen und werden beim Schließen des Browsers vom Rechner gelöscht; (ii) permanente Cookies (persistent Cookie); sie werden verwendet, um beispielsweise Name und Zugangspasswort zu speichern, um zu vermeiden, dass sich der Benutzer bei jedem Besuch der Website neu einloggen muss. Permanente Cookies bleiben im Rechner des Benutzers auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert.

6. Cookie-Verwaltung

In Erfüllung der Datenschutzrichtlinie, insbesondere der Art. 13 und 122 und in Bezug auf die Verordnung zur Ermittlung der vereinfachten Modalitäten für die Lieferung von Information und die Erfassung der Zustimmung zu Cookies vom 8, Mai 2014, kann der Benutzer jederzeit die Zustimmung zu Cookies ändern. MAGIS wird Aufzeichnungen der Zustimmung(en) in geeigneter Form über ein eigenes technisches Cookie führen, das vom Datenschutzbeauftragten als „nicht sehr invasives“ Instrument beurteilt wird. Der Benutzer kann seine Zustimmung verweigern oder jederzeit seine Web-Einstellungen in Bezug auf die Verwendung von Cookies seitens dieser Website durch Zugriff auf diese Datenschutzinformation ändern. Die Website kann auch ohne Cookies besucht werden. Die meisten Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, etc.) sind so konfiguriert, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Die auf der Festplatte am Rechner des Benutzers gespeicherten Cookies können jedoch gelöscht werden und es ist außerdem möglich, die Cookies nach den von den wichtigsten Browsern gelieferten Anleitungen zu deaktivieren. Die Entscheidung, die Cookies vom Browser nicht akzeptieren zu lassen, beschränkt jedoch die auf der Website zugänglichen Funktionen; MAGIS kann daher die vollständige Visualisierung aller Seiten der Website oder die Lieferung aller Leistungen nicht garantieren, sollten vom Benutzer die Cookies nicht zugelassen werden. Der Benutzer kann außerdem jederzeit die in Art. 7 ReVo 196/2003 zuerkannten Rechte ausüben, darunter insbesondere eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten, sowie ihre Aktualisierung, ihre Quelle, Zweck sowie Art und Weise der Verarbeitung, ihre Berichtigung oder Ergänzung, ihre Löschung, ihre Umwandlung in anonymer Form oder sie für eine gesetzwidrige Verarbeitung zu sperren und sich aus berechtigten Gründen ihrer Verarbeitung zu widersetzen. Um diese Rechte auszuüben, Einsicht in die Privacy Policy auf dieser Website nehmen. Wurde die Zustimmung bereits erteilt, aber man möchte die Autorisierung der Cookies verändern, muss man sie über den Browser löschen. Es ist zu beachten, dass, wie bereits vorstehend erwähnt, Drittanbieter-Cookies auf keine Weise kontrollierbar sind, wenn man daher die Zustimmung bereits erteilt hat, müssen die Cookies über den Browser gelöscht oder ein opt-out direkt beim Drittanbieter verlangt werden.

Pushing the boundaries of design since 1976.