neuheiten 2010

Il sito Magis anche in tedesco

+ read

Events

Wie schon vor einigen Wochen angekündigt, ist unserer Website jetzt, nach Französisch und Spanisch, auch in deutscher Sprache verfügbar.

Magis su IDEAT

+ read

Presse

In der Ausgabe der Zeitschrift IDEAT (Dezember 2010 – Januar 2011, Frankreich) wurde ein Artikel mit dem Titel “La Magis du design” veröffentlicht. Es handelt sich um eine Reportage über Magis, die sich über vier Interviews mit Eugenio Perazza, Alberto Perazza, Ronan Bouroullec und Konstantin Grcic erstreckt. Jedes Interview unterstreicht die Eigenständigkeit von Magis; dem Streben nach dem magis quam (stärker / besser als), das seinem Namen und seinem Schaffen zu Grunde liegt. Die kontinuierliche Suche nach Qualität als zentralem Ziel jedes Projekts, angetrieben, wie Ronan Bouroullec sagt „von einer Art positiven Wahnsinns, die sie einmalig macht“ oder, wie Konstantin Grcic es beschreibt, „getrieben vom Mut Wege zu beschreiten, die riskant und steinig sind“.

Magis all’evento Intramuros presso Le Bon Marché, Parigi

+ read

Events

Auch Magis nimmt an den Feierlichkeiten für die 25 Jahrfeier der französischen Design – Zeitschrift Intramuros teil.
Aus diesem Anlass hat die Zeitschrift im Le Bon Marché in Paris eine Fotoausstellung (25. November 2010 bis 18. Januar 2011) eröffnet. Ausgestellt werden die 150 Porträts derjenigen Designer, die von 1985 bis heute die Titelseite der Zeitschrift Intramuros zierten. Im Café de la Grande Epicerie wurde eine besondere Ausstellung eröffnet, in der verschiedene Magis – Produkte, nämlich Stühle, Sessel und Tische gezeigt werden: Striped und Steelwood Chair von den Gebrüdern Bouroullec, Pipe Chair und Folding Air-Chair von Jasper Morrison, Chair_One von Konstantin Grcic, Déjà-vu Chair und Stool von Naoto Fukasawa, Chair First von Stefano Giovannoni, Mariolina von Enzo Mari, Sparkling von Marcel Wanders, und Nimrod von Marc Newson.

Magis al MoMA di New York

+ read

Events

Nur sechs Monate nach seiner Markteinführung erreichte der Sessel Spun (Design Thomas Heatherwick) nicht nur einen unglaublichen Verkaufs- und Medienerfolg, sondern wurde darüberhinaus auch in die permanente Design-Ausstellung des MoMA in New York aufgenommen!

Design Miami premia Konstantin Grcic

+ read

Events

Design Miami verlieh in diesem Jahr den Titel Designer of the Year 2010 an Konstantin Grcic für sein Werk, das „Qualität ohne Vergleich, innovativen Charakter und die Kraft zur Erweiterung der Design-Grenzen“ aufweist. Während der Veranstaltung die vom 1. bis 5. Dezember stattgefunden hat, eröffnete Konstantin Grcic eine Ausstellung mit den 15 wichtigsten Projekten seiner Karriere, darunter glänzte Magis mit Chair_One, 360° Stool und dem 360° Container.

Design-Atlas von 1850 bis Heute

+ read

Presse

In der Ausgabe „“Design-Atlas von 1850 bis Heute““, ist Magis mit folgenden Produkten vertreten: Chair_One design Konstantin Grcic e Air-Chair design Jasper Morrison.

Il sito Magis in quattro lingue

+ read

Events

Seit einigen Tagen ist die Magis – Webseite in vier Sprachen verfügbar, das heißt, neben Italienisch und Englisch auch in Französisch und Spanisch.
Bis Ende 2010 wird diese auch in Deutsch verfügbar sein.
Fünf Sprachen, um immer mehr den Bedürfnissen der Kunden, der Architekten, der Journalisten und Aller, die unsere Webseite täglich besuchen, zu entsprechen.

Cappuccino. Ora disponibile

+ read

Produkte

Cappuccino ist ab sofort ab Lager verfügbar.
Cappucino ist ein Servierbrett aus Buchenschichtholz, das ebenfalls als Beistelltisch verwendet werden kann. Cappuccino war ab 1995 über mehrere Jahre im Magis – Katalog enthalten und wurde jetzt wieder mit einigen zweckgemässen Änderungen in Produktion genommen.

Magis su Domus

+ read

Presse

In der November – Ausgabe der Zeitschrift Domus (die sich somit dem „Fall Magis“ in der dritten Ausgabe in Folge widmet) ist ein interessanter Artikel von Giampietro Bosoni über Magis erschienen, in dem er sich mit den mittleren und kleineren italienischen Betrieben, den Hauptdarstellern des italienischen Designs, beschäftigt.

ADI DESIGN INDEX 2010

+ read

Presse

Die Produktfamilie Trattoria Family wurde vom permanenten Gremium des Design ADI ausgewählt, um im ADI Design Index 2010 veröffentlicht zu werden. Dies war der dritte und letzte Durchlauf des dreijährigen Auswahlverfahrens der Produkte, die für die Verleihung des XXII Compasso d’Oro ADI in die engste Wahl genommen wurden.

Magis all’I.D.E.A. di Londra

+ read

Events

Der Schaukelstuhl Voido (Design Ron Arad) und der Kreiselsessel Spun (Design Thomas Heatherwick) sind Darsteller auf der I.D.E.A. (Italian Design Exhibition Area), der vom 20. September bis 24. Dezember im Rahmen des London Design Festival im neuen Hotel Park Plaza Westminster Bridge stattfindenden Ausstellung über italienisches Design.

Yearbook Furniture 2011/2012: A preview of the best in upcoming design

+ read

Presse

Die Ausgabe 2011-2012 des Yearbook Furniture gibt eine Vorschau auf das beste jüngste Design: dementsprechend viel Platz wurde einigen Magis Neuheiten aus 2010 gewidmet, wie dem Sessel Mesh (Design Tom Dixon), dem Stuhl Vigna (Design Martino Gamper), dem Stuhl Flux (Design Jerszy Seymour), dem Stuhl Venice (Design Konstantin Grcic), dem Stuhl Troy (Design Marcel Wanders), dem Steelwood Stool (Design Ronan & Erwan Bouroullec), dem Tisch Teatro und dem Stuhl Aviva (Design Marc Berthier).

Grande Fratello 11

+ read

Events

Magis ist dieses Jahr auch in der italienischer Version von „“Big Brother““ präsent: die Stühlen Chair_One (design Konstantin Grcic) und den Sessel Flower (design Pierre Paulin) wurden ausgewählt, um den Wohnbereich auszustatten.

Designed for Kids

+ read

Presse

In der Ausgabe “Designed for Kids” (Verlag Brauns) ist Magis mit folgenden Produkten vertreten: Trioli, design Eero Aarnio, Ladrillos und Nido, design Javier Mariscal und Mico design El Ultimo Grito.

Sitzen

+ read

Presse

In der Ausgabe “Sitzen“ ist Magis mit dem 360°Chair und dem Hocker One design Konstantin Grcic vertreten.

Troy – Ora disponibile

+ read

Produkte

Troy, der stapelbare Stuhl von Marcel Wanders mit Hochreliefdekor auf der Rückseite, erstmals vorgestellt auf dem letzten Salone del Mobile in Mailand, ist ab sofort in der Buchenschichtholzversion am Lager verfügbar.
Wanders schreibt dazu:
„“She is silly like a child,
She is soft like jelly pie,
She is mysterious undercover and candid unexpected,
She is the hidden open love,
The silent shame of men,
The friendly little devil,
She is an ancient gem.
Hardly hidden, under the surface of time’s fashion… inside… she holds a lacey paradise…her secret lingerie, waiting to reveal itself to us… before she shares with us her body…she is a courtesan, a mistress, a playgirl, a lady of the night…celebrating her young fresh skin, daily… and perhaps especially… today… because also today… her most private secrets…are her most generous public gift.““

Marcel Wanders

Magis a la Pedrera

+ read

Events

Am 28. September wurde in der Pedrera in Barcelona die Ausstellung „“Mariscal en la Pedrera““ (Dauer bis 30. Januar 2011) eröffnet, eine Ausstellung die eine Auswahl der Werke Mariscals aus einer 40 Jahre dauernden Periode zeigt, davon die letzten 20 in seinem eigenen Studio, dem Estudio Mariscal.
Um den vielen Gesichtern Mariscals gerecht zu werden, wurde die Ausstellung in 6 Themenbereiche gegliedert. Jeder dieser Bereiche enthält eine Auswahl an Werken des Künstlers und in einem davon werden einige Exponate, die Mariscal für die Me Too – Kollektion von Magis ( Möbel und Objekte für Kinder von 2-6 Jahren) entworfen hat, gezeigt, darunter Ladrillos, Villa Julia, Alma und Julian.

Spun al London Design Festival

+ read

Events

Während des London Design Festivals vom 18. bis 26. September 2010 waren die von Thomas Heatherwick für Magis entworfenen Kreiselsessel die Hauptdarsteller eines Events im Southbank Centre. Zur Freude der Erwachsenen und der Kinder waren während der gesamten Dauer des Festivals ca 30 Spuns auf der Fläche des Southbank Centers allgemein verfügbar.

Magis all’Expo di Shanghai

+ read

Events

Magis-Produkte sind Protagonisen zweier Events auf der Expo in Shanghai und zwar:
-wurden vom 9. bis 26. September Spun und Steelwood Chair in der prestigeträchtigen Location `Three on the Bund`, anlässlich der Ausstellung „“Timeless Time““, organisiert von Federlegno und ICE mit Unterstützung von Change Performing Arts, eingesetzt. Die Ausstellung umfasste 99 ausgewählte italienische Design–Objekte (Möbel und Leuchten) hergestellt von den führenden italienischen Design–Unternehmen.
-waren im italienischen Pavillion Air-Chair, Chair_One, Steelwood Chair; Chair First, Pipe Chair und Trattoria Sedia Darsteller der Ausstellung „“La città dell’uomo – Vivere all’Italiana““, veranstaltet durch die Triennale aus Mailand und beauftragt vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Die Magis Produkte sind Teil einer besonderen Installation, die dem `Made in Italy` und seiner Exzellenz gewidmet ist.

One day @ Magis

+ read

Events

Unsere Initiative „“One Day @ Magis““, die wir seit diesem Jahr anbieten, wird erfolgreich fortgesetzt: Ein ganzer Tag bei Magis, um die Philosophie und Geschichte kennenzulernen und zu vertiefen; um mit der Firma, den Personen und den Produkten in direkten Kontakt zu treten und auch, um direkt bei der Entstehung von einigen Produkten beim Besuch einiger Magis-Vorlieferanten dabeizusein.

Cerca i prodotti Magis. Scatta una foto e inviacela.

+ read

Events

Bitte senden Sie uns Ihre Fotos von Magis-Produkten, auf die Sie in Ihrem Urlaub treffen an unsere e-mail-Adresse mkt@magisdesign.com. Alle zugesandten Fotos werden in unser Archiv aufgenommen und die Schönsten werden in den Contract-Bereich unserer Webseite aufgenommen.

Il nuovo sito Magis in versione mobile

+ read

Events

Wer sich von heute an mit dem Handy oder Smartphone unter www.magisdesign.com einloggt, wird automatisch auf die neue Magis-Webseite umgeleitet, die kürzlich für diesen Dienst optimiert wurde. Mit wenigen Klicks hat man Zugriff auf alle Informationen dieser (mobile-internet-) Seite und kann sich so immer auf den neuesten Wissensstand zu Magis bringen. Die Seite passt sich automatisch der Auflösung des jeweiligen Gerätes an und ermöglicht auf einfachste und schnellste Weise, einen Händler zu finden, den Produktbereich zu besuchen oder die jüngsten Neuigkeiten zu Magis zu lesen.

Magis e i fratelli Bouroullec: Apartment 50, Unité d’Habitation, Marsiglia

+ read

Events

Apartement 50 ist der einfache Name, den Ronan und Erwan Bouroullec ihrem jüngsten Projekt einem Appartement im Unité d’Habitation, dem von Le Corbusier zwischen 1946 und 1952 projektierten Gebäude gaben. Die Bouroullec präsentieren hiermit ihre eigene Interpretation des Gebäudes und möblieren es mit ihren eigenen Produkten – insbesondere mit der Steelwood Family für Magis. Um mit ihren eigenen Worten zu sprechen: „“ Wir haben Stücke unserer Designkollektion gewählt, die dieser Wohnunng am Besten gerecht werden. Als ein Echo der ursprünglichen Einrichtung von Charlotte Perriand und Jean Prouvé, sahen wir es als normal an, den Raum mit der Steelwood Family von Magis zu gestalten, indem wir einige Stühle, einen Tisch und einige Regale der mittlerweile bereits bekannten Kollektion einsetzen.““

Magis e Konstantin Grcic protagonisti allo IUAV di Treviso

+ read

Events

Spezialvorlesung für die Studenten der IUAV-Universität Treviso am 16 Juni: um 14.30 Uhr hat Konstantin Grcic im Spazio Bomben der Fondazione Benetton über seine Erfahrungen im Design-Bereich und die Entstehung einiger seiner Produkte, die huete Ikonen des Designs sind, gesprochen. Besonders fokussierte er sich auf sein Verhältnis zu Magis und Eugenio Perazza, dem Präsidenten von Magis – der auch anwesend war und einige Anekdote seiner Zusammenarbeit mit Konstantin Grcic zum Besten gab. Aus dieser Zusammenarbeit resultieren der Bestseller Chair_One und die jüngeren Produkte 360° Stool und 360° Chair, die eine neue Sitzkultur im Büro versprechen.

Magis, 11 giugno 2010 – Incontro „“Club del Design e della Creatività““

+ read

Events

Am 11. Juni fand im Magis-Firmensitz das erste diesjährige Meeting des von der Unindustria Treviso in Zusammenarbeit mit der Universität IUAV / Venedig ins Leben gerufenen „“Club del Design e della Creatività““ statt. Dieses Meeting mit seinem Gaststar, dem Schweizer Designer Franco Clivio wurde von einem zahlreichen Publikum verfolgt und ist eine der zahlreichen, vom „“Club del Design e della Creatività““ organisierten Aktivitäten. Vor der Veranstaltung hatten die Teilnehmer Gelegenheit, den im Januar bezogenen neuen Magis-Firmensitz zu besichtigen.

Magis protagonista a …

+ read

Events

In der jüngsten Vergangenheit war Magis war mit seinen Produkten Teilnehmer einiger wichtiger Veranstaltungen: -auf der 63sten Ausgabe des Festivals von Cannes, mit Puppy und Voido, eingesetzt in der Arte Longue des yacht Arte; -auf der Design Watching, einer dem Design gewidmeten, im Rahmen der Pitti Immagine Uomo (vom 15 bis 18 Juni) gezeigten Auswahl von Designobjekten, die von einer Gruppe von Opinion Leadern, angeführt von Cristina Morozzi ausgewählz wurde. Spun, der Kreiselsessel von Thomas Heatherwick, eine Magis Neuheit 2010 erhielt hierbei einen Ehrenplatz. -im Design Museum von Helsinki mit Dodo, Paradise Tree und Downtown, die einen ganzen Saalzu Ehren Oiva Toikkas und seiner 50-jährigen Designkarriere (30 Mai-19 September 2010).

ICFF, NEW YORK, 15-18.05.2010

+ read

Events

Auch dieses Jahr nahm Magis an der ICFF in New York mit einigen der neusten Produkte teil. Vorgestellt wurde u.A. Flower, Steelwood Stool, Paso Doble Stool, Spun, um nur einige zu nennen. Der Messestand hatte als grafisches Leitmotiv den Frühling, der symbolisch für den frischen und dynamischen Geist der Firma Magis steht, der immer auf der Suche nach Neuem ist. Wie bereits üblich hat Magis das ICFF Theater möbliert, in dem während der Messe wichtige Veranstaltungen stattfanden (in diesem Jahr mit dem Vanity Chair in der Ausführung weiß-glänzend mit weissem Sitzkissen – Design Stefano Giovannonni).

ONE DAY AT MAGIS

+ read

Events

In diesem Jahr hat Magis eine neue Aktion für seine Handelspartner begonnen: „“One Day at Magis““. Ein ganzer Tag bei Magis, um die Philosophie und Geschichte kennenzulernen und zu vertiefen; um mit der Firma, den Personen und den Produkten in direkten Kontakt zu treten und auch, um direkt bei der Entstehung von einigen Produkten beim Besuch einiger Magis-Vorlieferanten dabeizusein.
In den letzten Monaten empfingen wir an unserem Firmensitz Gruppen aus Slovenien, aus Skandinavien und aus der Schweiz zusammen mit den jeweiligen Vertretern. Magis ist immer bereit für die Welt der Universitäten und Design-Schulen: im vergangenen April haben wir eine Gruppe von Studenten aus Korea von der Domus Academy aus Mailand zu Besuch gehabt, die gerade einen Sonderkurs über das italienische Design belegt haben.

Spun – Ora disponibile

+ read

Produkte

Spun: ein dem Genie Thomas Heatherwicks entsprungener kreiselnder Sessel – ein funktionaler Stuhl, entstanden aus der 360° – Drehung eines einfachen Sitzprofils. Spun hatte einen unglaublichen Erfolg seit seiner Vorstellung auf der Mailänder Messe und ist ab sofort am Lager verfügbar.

Magis e FestivaldelleCittàImprese, Montebelluna-Asolo (TV), 22-24 aprile

+ read

Events

„“Design als Wettbewerbsfaktor für das Unternehmenr”
Organisiert von Nordesteuropa.it und vom Corriere della Sera, involviert das „Festival delle Città Impresa“ einige Städte als Symbole des Kultur- und Wirtschaftslebens von Veneto, Südtirol, und Friuli Venezia Giulia zum Thema “Die Kultur macht uns reich” als Beitrag zur Bewerbung der Region Nordostitalien zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019.
In Montebelluno und Asolo stht die Veranstaltung unter dem Motto „“Design als Konkurrenzfaktor des Unternehmens”. Vom 22. bis 24. April werden die Vertreter der wichtigsten Design-Unternehmen der Region, einigen Designern und verschiedenen Vertretern von Institutionen und Universitäten über die Beziehungen zwischen Design, Kultur und Unternehmen und zwischen Design, Umwelt und Kommunikation diskutieren.
Das Rathaus von Asolo beherbergt am Freitag, den 23.April zwei runde Tische zum Thema „“Beziehung zwischen Kreativität und Produktion““: am ersten Tisch sitzen um 18 Uhr die Unternehmer (unter ihnen auch Eugenio Perazza von Magis); am zweiten ab 21 Uhr die Designer. Das Thema „“Design als Wettbewerbsfaktor für das Unternehmen wird so aus zwei unterschiedlichen, aber dennoch sich ergänzenden Standpunkten aus betrachtet.
Während des Festivals wird Magis ebenfalls ein Protagonist einer besonderen, dem zeitgenössischen Design gewidmeten Ausstellung im Stadtmuseum von Asolo sein. Neben Ausgrabungsresten aus der Römerzeit, den Gemälden der Pinakothek, den Sonderausstellungen zu Eleonora Duse und Caterina Cornaro, stellt Magis eine Auswahl der wichtigsten Produkte seiner Kollektion vor. Etwa zehn symbolische Objekte des zeitgenössischen Designs (von Chair_One bis Steelwood Chair, von Chair First bis Vanity Chair, um nur einige zu nennen) werden der klassischen Museumsausstellung zur Seite gestellt, um einen originellen Pfad aus Stühlen, Sesseln und Hockern von international bekannten Designer zu kreieren. Darüberhinaus wird Magis auch Teilnehmer des Festivals in Vittorio Veneto sein: das Auditorium und das Atelier der Schule Dante Alighieri, in der die Events und Meetings des Festivals veranstaltet werden, sind mit Magis-Produkten ausgestattet.

Salone del Mobile 2010

+ read

Events

Während der Milan Design Week 2010, war Magis, wie mittlerweile üblich auf dem Salone del Mobile (Halle 12 Stand C01-D02), wo alle Neuheiten 2010 vorgestellt wurden.

Sparkling, Magis e Marcel Wanders

+ read

Events

Neben dem Salone hat Magis dieses Jahr auch am FuoriSalone teilgenommen, wo ein Event zur Präsentation des Sparkling Chairs von Marcel Wanders in der Location Savona 57 in Zona Tortona (14.-19. April von 10.00 bis 22.00)stattfand.

Magis e la Settimana del Design 2010

+ read

Senza categoria

Unter anderem wird Magis einer der Hauptdarsteller sein bei:
-Salone Satellite, Hallen22-24 auf der Mailänder Messe (Air-Chair, Flower, Steelwood Chair, Steelwood Table);
-der Presse-Lounge und im VIP Restaurant der Mailänder Messe. (Chair First, Table First, Flower);
-Event „“Ufficio Fabbrica Creativa, The Italian Way!““ im Centro Congressi der Mailänder Messe (Steelwood Chair, Pipe Chair, Chair_One, Vanity Chair);
-Elle Decor Caffè, dem während der Messe im Superstudio Più in Via Tortona von der Zeitschrift Elle Decor geführten Restaurant und Bar (Déjà-vu Chair, Chair_One);
-Cosmit-Ausstellung „“Ospiti Inaspettati. Case di ieri, design di oggi““ im Museo Boschi di Stefano in Via Jan (Chair_One, Steelwood Chair);
-Ausstellung „“13,798 grams of design““ beim Lambretto Art Project in via Ventura (Chair_One);
-Ausstellung „“Children Design World““ ini der Bibliothek Santa Maria Incoronata in Corso Garibaldi (Trioli, Stuhl Pop, Puppy, Dodo).

In diesem Jahr wird die Pressemappe von Magis nur online zur Verfügung stehen; ab dem 14. April können Bilder und Texte über die Magis-Neuheiten 2010 unter www.magisdesign.com/press2010 heruntergeladen werden.

Annett

+ read

Produkte

Annett ist ein wunderbares Produkt. Es ist für eine stetig wachsende potentielle Zielgruppe gemacht. Es gibt keine ernstzunehmenden Mitbewerber. Die Geschichte von Annett ist beispielhaft für profunden Designanspruch und eine zielgerichtete, seriöse und kompetente Arbeitsweise.
Die Grundidee Annett´s basiert auf der Einsicht, dass ein atmungsaktives elastisches Netz, das sorgfältig abgestimmt auf einen durchgehenden Rahmen gespannt und ohne Unterbrechung von der Sitzfläche in die Rückenlehne übergeht, so etwas wie eine extrem komfortable Hülle ergibt. Diese wird aus einem durchgehenden Polypropylenrahmen und einem dünnen, äusserst widerstandsfähigen elastischen Gewebe gemacht, wodurch ein aussergewöhnlicher Komfort selbst nach stundenlangem Sitzen erreicht wird – entsprechend den Anforderungen der Computerarbeitswelt. Insbesondere das Netz-Gewebe, verfügbar in abgestimmten Farben, bietet eine Einfachheit und Luftigkeit, die mit einem Polsterstuhl niemals erreicht werden kann.
Annett´s leichte Erscheinung ist vorrangig dem transparenten Gewebe geschuldet – stehen die Stühle nebeneinander, sieht das wunderschön aus.
Die Annett-Drehstühle sind Ausdruck der Umwälzungen am Arbeitsplatz, verstärkt durch Computer, Internet und die Präsenz von Frauen und einem gewissen femininen Touch in den Büros.
Annett ist fein, atmungsaktiv, elastisch und besticht durch seine geschwungenen Formen und die grazile Anmutung, ohne dabei die Funktionalität zu beeinträchtigen.
Somit wird Annett auch im Privatbereich, in dem Mobilität und virtuelle Kommunikation mittlerweile zum Alltag gehören, einen wichtigen Platz einnehmen. Ein letztes Wort zur semantischen Bedeutung des Rahmens und des Netzes, den ursprünglichen Motiven dieses Projektes, die am Ende des Herstellungsprozesses dazu führten, dass der Stuhl seine angemessene und schmeichelnde Form erhielt. Der Rahmen ist schon immer ein Element gewesen, das den Inhalt, den er umgibt hervorhebt und das Netz symbolisiert Kommunikation und Gemeinschaft – zusammen stehen sie für die Harmonie, die sich aus den scheinbar widersprüchlichen Prinzipien von Gleichheit auf der einen Seite und – auf der Anderen dem Respekt gegenüber den indivudellen Eigenheiten einer jeden Person ergibt.
Das Design von Annett: Akuratesse in der Beziehung von Form und Funktion und Eleganz und Komfort.

Sezione Outdoor

+ read

Produkte

Seit einigen Tagen birgt die Magis-Web-Seite einen neuen Bereich: Die Outdoor – Sektion, die komplett den outdoorfähigen Magis-Produkten gewidmet ist.

360° Container e Poppins. Ora disponibili!

+ read

Produkte

Zwei neue Magis-Produkte sind ab sofort verfügbar: der Schubladencontainer auf Rollen 360° Container, der die mittlerweile gut bekannte 360° Family erweitert (Neuheit 2009 von Konstantin Grcic für Magis) und der Schirmständer Poppins, ein weiteres Produkt, das von den englischen Designern Edward Barber und Jay Osgerby für Magis entwickelt wurde (einige Bilder der Druckgussform sind ebenfalls verfügbar).

„“Ospiti Inaspettati. Case di Ieri, Design di Oggi““

+ read

Events

Zwei Magis-Produkte sind Teil einer von Cosmit veranstalteten Ausstellung über das Design des neuen Jahrtausends mit dem Titel “Unerwartete Gäste. Häuser von Gestern, Design von Heute”, die vom 11. März bis zum 2. Mai 2010 in den vier Mailänder Museen gezeigt wird. Etwa zweihundert Objekte der meistbekannten internationalen Designer, entworfen vom Jahr 2000 bis zur Gegenwart werden ausgestellt. Eines dieser Museen ist Casa Museo Boschi di Stefano, in dem Chair_One (Design Konstantin Grcic) und Steelwood Chair (Design Ronan & Erwan Bouroullec) von Magis zu sehen sind.

Io Donna, „“Il Corriere della Sera““ 27 Febbraio 2010

+ read

Presse

Eine ganze Seite widmet das Wochenmagazin von Io Donna, des „“Il Corriere della Sera““ dem Déjà-vu Chair von Naoto Fukasawa für Magis mit dem Artikel „“Zuppe & Design““.

Magis al MoMa di New York

+ read

Events

Die 360° Family, von Konstantin Grcic für Magis entworfen, erfreut sich eines immer grösser werdenden Erfolgs, sowohl am Markt als auch bei den Meinungsbildnern. 360° Chair und 360° Stool sind vor kurzem vom Museum of Modern Art in New York in die permanente Ausstellung aufgenommen worden.

Salon Now! Design à vivre Parigi 2010

+ read

Events

Das Jahr 2010 beginnt für Magis mit der schon gewohnten Teilnahme am Salon Now!Design à Vivre, diesmal mit einem neuen Ausstellungskonzept, das mit Hilfe einfacher Details, wie z.B. dem Bild eines Waldes, die Eigenschaften der Produkte hervorgehoben werden. Die kräftigen Farben der einzelnen Produktfamilien heben sich vor dem schwarz-weißen Hintergrund des Waldes stark ab. Diese beiden Darstellungsebenen – die Produkte auf den Podesten und das Bild des Waldes im Hintergrund – sind einfach mit farbigen Linien verbunden. Gleichzeitig mit der Messe möblierte Magis auch die Ausstellung des Café Intramuros (Striped Low-Chair, Chair_One und Pipe Chair) und präsentierte, zur Feier des 10-jährigen Bestehens des Salon Now! – die Arbeiten einiger für die Messe besonders wichtiger Designer, wie Ronan & Erwan Bouroullec, Konstantin Grcic, Jasper Morrison, usw…

Magis a Palazzo Zabarella, Padova, Italia

+ read

Events

Magis hat die Ausstellung „“Telemaco Signorini e La Pittura in Europa““ im Palazzo Zabarella in Padua vom 19/09/09 bis 31/01/10 mit Produkten für die Entspannungsbereiche gesponsort. In der Ausstellung werden die bedeutendsten Gemälde toskanischer Künstler der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts gezeigt.