timeline

2015

Officina, design Ronan & Erwan Bouroullec
Eisen schmieden, ein Bearbeitungsprozess, der dem Metall zwischen Hammer und Amboss Form gibt, hat eine tausendjährige Geschichte. Mit dieser Technik sind im Laufe der Menschheitsgeschichte unzählige Gegenstände des täglichen Gebrauchs und Kunstobjekte entstanden. Die Kollektion der Tische Officina untersucht die Möglichkeiten, in der Auseinandersetzung mit einer uralten Technik eine neue, kreative Sprache zu entwickeln: eine weitere Etappe in der bewährten Zusammenarbeit von Magis mit den französischen Designern Ronan und Erwan Bourollec, aus der in den nunmehr 15 Jahren zahlreiche, erfolgreiche Projekte hervorgegangen sind. Für die Kollektion Officina ist aus dem gemeinsamen Schatz der Forschung und Erfahrung ein System von schmiedeeisernen Tischbeinen in einer originellen Geometrie hervorgegangen, die Platten unterschiedlicher Größen und Materialien tragen können: Stahl, Holz, Glas. Ein absolut minimalistisches Design trifft auf den Reiz eines uralten Rohstoffes, lebendig in seinen feinen Unregelmäßigkeiten, die jedes Stück dieser Kollektion einmalig machen: mit einem unverkennbar industriellem Flair, aber überaus exklusiv und elegant.