Magis event in Morocco (de)

Am 10. und 11. Oktober 2008 fanden drei verschiedene Magis-Veranstaltungen in Marokko statt: Die Erste war eine Vorlesung mit dem Titel „“Die Welt von Magis““ gehalten von Eugenio Perazza, dem Magis-Gründer und Stefano Giovannoni an der ArtCom, der wichtigsten Design- und Architekturschule in Casablanca – ein Exkurs durch die Magis-Geschichte mit Schwerpunkt auf die Entwicklungsgeschichte der von Giovannoni entworfenen First-Familie.
Nach der Veranstaltung fand als Nächstes die Verleihungszeremonie des „“Me Too – Moi Aussi – Wettbewerbs““ an der Hochschule der Schönen Künste statt. Dieser Wettbewerb, von Magis promotet und an Berufsanfänger und Studenten der Abschlussjahrgänge der Architektur – und Industriedesignfakultäten gerichtet, stellte die Aufgabe einen Entwurf für die Magis Me Too – Kollekton zu entwickeln.
Am nächsten Tag wurde in der Italienischen Botschaft in Tanger die Ausstellung „“ Die Welt von Magis““ (11.10. – 11.11.2008) mit den signifikantesten Magis-Produkten eröffnet.