Die Architekten-Kammer der Provinz Arezzo hat zusammen mit Magis den Wettbewerb „“Armchair Restart““ ausgerufen, der für alle an die Kammer eingeschriebenen Architekten unter 35 Jahren offen war und der Neuinterpretation eines Design-Klassikers wie die Magis Proust von Alessandro Mendini gewidmet ist.
Die Initiative findet im Rahmen der Kulturveranstaltung Icastica 2014 statt, die die Stadt Arezzo seit vergangenem Juni bis Ende Oktober animieren wird.
Unter den eingegangenen Projekten sind die besten sechs ausgewählt worden, die auf den weissen von Magis zur Verfügung gestellten Magis Proust umgesetzt wurden und nun auf der San Jacopo Platz in Arezzo zu besichtigen sind.
Die Sessel Magis Proust waren auch Hauptdarsteller in einer Alessandro Mendini gewidmeten Veranstaltung, die am vergangenen 15. Juli im Theater Pietro Aretino stattgefunden hat, wo der Architekt Mendini über die Utopie in der Architektur und im aktuellen Design zusammen mit der Schriftstellerin und Design-Expertin Chiara Alessi doziert hat.

Pushing the boundaries of design since 1976.