Satyendra Pakhalé

Satyendra Pakhalè wurde 1967 in Indien geboren und absolvierte seine Ausbildung zuerst am renommierten IIT – Indian Institute of Technology in Mumbai, dann am Art Centre College of Design Europe, in der Schweiz. Er war Mitglied im innovativen Team “new business creation”, wo einige seiner ersten Ideen für Produkte der neuen Technologien in den Bereichen digitale Kommunikation und Transport bei Philips Design Mitte der 1990er Jahre entstanden sind.
Dank einer Serie von vielfach prämierten Design-Projekten, die für renommierte Kunden und Unternehmen realisiert wurden, erwarb er sich internationalen Ruhm für seine innovative Anwendung neuer Technologien und Materialien. Komplexität löst sich im Experiment auf und wird in Eleganz verwandelt, in die beste Lösung für jede Situation.
Pakhalé hielt Konferenzen in aller Welt, zahlreiche persönliche Ausstellungen wurden seinem Werk gewidmet. Arbeiten von Pakhalé sind in ständigen Ausstellungen berühmter Museen in aller Welt vertreten.

Seine Entwürfe entstehen aus einem kulturellen Dialog und kondensieren sich in neuen Anwendungen von Materialien und Technologien.
Satyendra Pakhalé sieht den Designer-Beruf als Ausdruck eines authentischen, menschlichen Optimismus. Seine Motivation kommt aus sozialen, technischen, ökologischen, industriellen und vor allem kulturellen Bedingungen, aber auch aus einer rein kreativen Vision. Sein Hauptinteresse ist eine öffentliche Architektur und die Realisierung von aufwändigen Produkten, die in Serie gefertigt werden können.

  • Kids