Video Spun ein unkonventionelles Projekt mit Aha-Effekt

Presse

Wenn sich die Kreativität mit der Forschung verbindet, sind Überraschungen zu erwarten. So ist das auch bei Spun.

In diesem Video erzählt Thomas Heatherwick die Entstehungsgeschichte des kultigen, kreisenden Sitzmöbels, das von Magis in Rotationsverfahren aus Polyethylen geschaffen wurde.

Angesichts einer Studie geometrischer Symmetrien, die sich um sich selbst drehen, stellte sich die Frage: Könnte daraus ein Sitzmöbel entstehen? Die Antwort darauf fand sich erst, nachdem das Sitzkonzept – Sitzfläche, Rückenlehne, Beine – über den Haufen geworfen, eine neue Richtung eingeschlagen, Formen und Materialien neu angepasst und mehrmals getestet und erprobt worden waren – um dann zu dieser Grundidee zurückzukehren und schließlich den Prototyp für Magis zu erstellen und anzubieten.

Das Ergebnis? Die heiteren, vergnügten Gesichter der Menschen, die Spun ausprobiert haben, sprechen Bände und zeigen, dass die schönen Dinge manchmal wirklich erstaunlich sind – selbst für ihre Erfinder.