neuheiten 2018

1 / 1

Magis gewinnt den Salone del Mobile.Milano Award

+ read

Events

Magis ist einer der Gewinner des Salone del Mobile.Milano Award, ein Preis, der von einer international prominent besetzten Jury an Firmen vergeben wird, die sich in den Projekten, Produkten und in der Gestaltung des Messestands durch Qualität und Innovation der kreativen und produktiven Prozesse, sowie neuer oder weiterentwickelter Technologien, Kommunikation und Ausstattung auszeichnen konnten.

Die offizielle Begründung für die Vergabe dieser renommierten Auszeichnung an Magis lautet:

„Eine kleine, ideale Stadt, die ihre Anregung von der Architektur Andrea Palladios bezieht, mit deutlichen Reminiszenzen an visionäre, italienische Persönlichkeiten wie Giorgio De Chirico und Aldo Rossi: der Stand von Magis ist ein gutes Beispiel für ein städtisches Ambiente. Produkte, die bereits zu Ikonen geworden sind, leben und kommunizieren mit neuen in einem offenen Raum, wo man nicht genau weiß, ob man Gast oder Hauptfigur in dieser magischen Geschichte ist.

Das Exhibition Design-Projekt von Magis für den Salone del Mobile ist aus der Zusammenarbeit des Unternehmens mit Note Design Studio in Stockholm entstanden.

1 / 18

Salone del Mobile 2018

+ read

Events

Angeregt durch die weltberühmte Architektur von Andrea Palladio und seine ikonischen Bauten, ist die Gestaltung der Designausstellung von Magis auf der Salone del Mobile aus der neuen Zusammenarbeit von Magis mit Note Design Studio in Stockholm entstanden.

Konzipiert wie eine kleine, ideale Stadt, die von gedämpften, archetypischen Farben neben sehr raffinierten Tönungen geprägt wird, präsentiert sich der Stand wie ein origineller, harmonischer Raum, in dem die Produkte miteinander und mit dem Besucher in einem lebhaften, aber entspannten Dialog kommunizieren.

Zusammen mit Kultprodukten werden einige absolute Neuheiten vorgestellt: eine Kollektion von Schränken und Kommoden, die von Konstantin Grcic in Zusammenarbeit mit Fami entworfen wurden, und eine Kollektion von Lichtskulpturen von Oiva Toikka in Zusammenarbeit mit Iittala.

In diesem Jahr feiern wir auch die Rückkehr von Jasper Morrison, von dem wir einen Stuhl vorstellen, und den Beginn einer Kooperation mit Inga Sempé, die für Magis eine Spiegelkollektion entworfen hat. Auch die Kollektion Me Too bereichert sich durch neue, originelle Produkte, die von Blaise Drummond, Spalvieri & Del Ciotto und Big-Game kreiert wurden.

Sie alle gilt es zu entdecken!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 20, Stand C15/D14.

ph: Diego Alto

1 / 9

Linnut: Magis – Iittala – Oiva Toikka

+ read

Events

Pallas, Sulo, Siiri, Kirassi und Palturi suchen in den Höhlen der Baumstümpfe Zuflucht und erhellen einen dunklen Wald in einem nächtlichen Diorama von traumhafter Stimmung.

Es ist die Installation Linnut (das finnische Wort für Vögel), die Magis im Showroom von Corso Garibaldi anlässlich der Salone del Mobile zeigen wird.

Mit den fünf leuchtenden Skulpturen, davon zwei in zwei Grössen, begibt sich Magis erstmals in die Nähe des Lichtdesigns. Die durch Rotationsverfahren aus Polykarbonat hergestellten Objekte wurden von Oiva Toikka designt und gehen von der berühmten Kollektion Birds aus – mundgeblasene Glasvögel, die aus seiner unerschöpflichen Kreativität entstanden sind und von Iittala ab den 1970er Jahren produziert wurden.

ph: Diego Alto

1 / 19

Installation Chess gestaltet von Konstantin Grcic

+ read

Events

In den Räumlichkeiten von Via Rosales 5 zeigt Magis vom 17. bis 22. April mit Chess die brandneue Möbelkollektion aus Stahlblech von Konstantin Grcic, die in enger Zusammenarbeit mit Fami, einem italienischen, international führenden Hersteller von Metallmöbeln entwickelt wurde.

Ausgangspunkt für dieses Projekt war eine Kategorie, bei der man normalerweise an robuste Schränke und Schubladenmöbel denkt. Eine grosse Herausforderung für Magis, die Nutzbarkeit derartiger Möbel auf eine Wohnung abzustimmen, indem sie durch gezielte Eingriffe verfeinert werden. Wie Griffe aus massiver Eiche als stofflicher Kontrast zu Stahlblech, und der zurückspringende Sockel, ebenfalls aus massiver Eiche, der das Möbel elegant vom Boden abhebt und ihm eine schwebende Optik verleiht.

ph: Diego Alto

1 / 1

Milan Design Week

+ read

Events

Die Highlights mit Magis auf einer Milano Design Week 2018, die man nicht versäumen sollte!

Officina, Brut, Folly, Big Will und Milà bilden gemeinsam mit anderen berühmten Produkten bedeutender Marken die Einrichtung von Superloft im Superstudio Più, Via Tortona 27 – eine von Giulio Cappellini gestaltete Wohnung.

Puppy sind vom 16. bis 25. April in der von Studio Ratti gestalteten Installation Living Nature–la Natura dell’abitare vertreten, die am Mailänder Domplatz, vor dem Palazzo Reale gezeigt wird.

In der Ausstellung Design Answers, ausgerichtet von ADI Lombardei mit der Region Lombardei im Belvedere des Palazzo Lombardia, wird unser Stuhl Trioli zu sehen sein, gemeinsam mit 20 weiteren Objekten, die mit dem Preis Compasso d’Oro verbunden sind.

Unsere Produkte wurden auch für die Gestaltung der Schaukästen Caractère auf der Piazza della Scala und Lubiam 1911 in Via della Spiga ausgewählt.

Produkte von Magis sind ausserdem in zahlreichen anderen Locations zu sehen: im Salone Satellite, im Caffé della Stampa und im Ristorante VIP des Servicezentrums der Messe, in der Red Lounge der Mailänder Salone del Mobile, der große Treffpunkt für Journalisten, Architekten, Designer und ausgewählte Gäste, sowie beim Galadiner, das vom Fachmagazin Interni gemeinsam mit Audi ausgerichtet wird.

1 / 1

Press Release 2018

+ read

Events

Sie möchten sich über die Neuheiten von Magis auf der Möbelmesse 2018 informieren?

Ab 16. April können Sie die Press Release mit allen Fotos in hoher Auflösung und die Texte der Pressemitteilungen vom folgenden Link herunterladen:

www.magisdesign.com/press2018

 

1 / 8

Eine zielbewusste, prickelnde Kollektion: Brut ihr Name!

+ read

Produkte

Kann ein solider, fester und im Aussehen roher Werkstoff wie Gusseisen für zeitgemässe Möbel verwendet werden, die ebenso edel wie originell sind?

Hier ist Brut, die neue Kollektion,designt von Konstantin Grcic: angeregt vom industriellen Einsatz der Legierung für Strukturelemente im Brückenbau und als Unterbau für schwere, maschinelle Anlagen, ergibt die schlichte und robuste Struktur aus Gusseisen in der attraktiven Verbindung mit Marmor und den anderen Materialien der Tischplatten, dem Holz der Sitzbänke und den exklusiven Stoffen der gepolsterten Elemente,eine zwanglose undbehagliche Atmosphäre der Gastlichkeit.

Eine Kombination widersprüchlicher Materialien und Techniken, die gefällt.

So heißt die Kollektion auch „Brut“!

Denn der Name lässt an rohe, unbearbeitete Elemente denken, aber auch an den vollen, leicht säuerlichen und fein fruchtigen Geschmack einer berühmten Weinart, die mit prickelnden Bläschen unseren Gaumen anregt.

Der kraftvolle, frische und originelle Stil birgt in sich eine Funktionalität und Ästhetik, die viel von unserer Zeit erzählt und spontane Sympathie ausstrahlt, Möbel, die mit ihrem Ambiente verschmelzen und in Erinnerung bleiben.

Die Kollektion Brut, gedacht vor allem für bequeme, öffentliche Räume, wo man sich ausruhen, entspannen und unterhalten kann, besteht aus Tischen in verschiedenen Formen und Grössen, darunter ein auf zwei Böcken höhenverstellbarer Tisch (einige auch für den Aussenbereich geeignet), zwei Sitzbänken, einemSessel und zwei Sofas, für die Bezüge ist eine reiche Auswahl an Stoffen und Farben verfügbar.

Brut Collection

1 / 4

Magis an der Stockholm Furniture Fair

+ read

Events

Das Stockholm Furniture Fair, vom 6. bis 10. Februar, gibt Magis noch einmal die Möglichkeit, mit einigen Neuheiten zu erstaunen, unter denen die gepolsterten Kollektionen Officina (design Ronan & Erwan Bouroullec) und Brut (design Konstantin Grcic) und die Hocker Sequoia (design Anderssen & Voll).

Ausserdem präsentiert Magis zum ersten Mal eine einzigartige Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit schwedischem Designstudio Note entwickelt wurde, “dessen Ansatz zu product und space design -wie Barbara und Alberto Perazza behaupten- von uns immer so geschätzt wurde, dass wir gedacht haben, niemanden besser als sie das Ausstellungskonzept interpretieren konnte.”

Studio Note erklärt ihren Ansatz zu Magis wie folgt: ”Unser Ziel war einen Raum zu schaffen, gekennzeichnet sowohl von archetypischen als auch von ganz anspruchsvollen Elementen: deshalb haben wir die Architektur von Palladio als Grundsatz genommen und haben davon eine für Besucher als auch für Magis Produkte gemütliche Ausstellung entwickelt.”

ph: Staffan Sundström

1 / 6

Internationalen Möbelmesse, Köln

+ read

Events

Wie bereits Tradition, nahm Magis auch in diesem Jahr an der Internationalen Möbelmesse Köln (15. bis 21.01.2018) teil, wo sich der Showroom in Design Post in einer neuen Ausstattung zeigte.

ph: Studio Eye