dicono di noi

Der Begriff EXZELLENZ ist nicht so häufig anwendbar. Aber im Falle von MAGIS ist er das genau richtige Wort. MAGIS war immer eine beispielhafte Erfolgsgeschichte. Eine Folge wunderbarer Produkte. Eine perfekte Wahl der Autoren. Immer modern in den Strategien. Eine raffinierte Kommunikation. Eine richtige industrielle Politik. Und dann der neue Sitz von MAGIS, ein ZEN-Ort, eine Zauberkiste, die dieses seltene Phänomen schützend umschließt.
Alles OK.

Alessandro Mendini

”Ich habe Magis vor vielen Jahren besucht: Magis war damals eine Art Versuchswerkstatt, mit jungen Designern, die an Prototypen in einem abgegrenzten Bürobereich arbeiteten. Ich habe jetzt den neuen Betrieb besichtigt: groß, hell, minimalistisch, mit einem weitläufigen, zentralen Park für Konzertveranstaltungen, einem Vortragssaal, Büros, großzügigen Räumen. Ein enormer Sprung gegenüber früher, aber zum Glück große Räume, angefüllt mit Gegenständen und Entwürfen, eine Ausstellung, die wieder wie eine Werkstatt anmutet und mehr an Work-in-Progress erinnert, als an eine selbstgefällige Kunstgalerie. Hier erklärt Perazza seine Strategien, er führt dich herum und erklärt die einzelnen Entwürfe, vom ersten Stuhl Jasper Morrisons bis zum letzten von Konstantin Grcic. In der unsicheren Lage einer design oriented Industrie in Italien, entdeckt man wieder die Wahrheit in den Worten von Vico Magistretti, der das vielleicht wichtigste Merkmal von italienischem Design so formulierte: “Design ist wie die Liebe, es gehören zwei dazu, ein Designer und ein Unternehmer”. Perazza bestätigt und fügt hinzu: “Aber am Steuer muss der Unternehmer stehen” (jedem seine kleine Eitelkeit!). Und wortreich erzählt er von seiner Design-Philosophie, die sich zu einer Kernaussage zusammenfassen lässt: ein Entwurf hat nur dann Sinn, wenn er ein Stück Ehrlichkeit, technische Innovation und sinnvolle Typologie enthält, also keine Wiederholung von etwas Bestehendem, sondern etwas, das auch im Kleinen etwas Neues in die Welt bringt. Ein seriöses Unternehmen orientiert den Designer in diesem Sinn und produziert Gegenstände, die diese Wahrheit in sich haben. An einem guten Beispiel erklärt er seine Kollektion für Kinder: “Ich wollte nicht einen erfolgreichen Sessel verkleinern, sondern einen haben, der für Kinder entworfen wurde”. In letzter Zeit ist mir durch Gespräche und Reisen bewusst geworden, dass in einer so turbulenten Zeit Magis funktioniert, produziert und verkauft und geliebt wird, in Italien wie in Brasilien: sicherlich ein Verdienst von Perazza, seiner Strategie und seinem Team. Das Unternehmen läuft gut. Was soll man noch sagen? Chapeau.”

Vanni Pasca

"Ich bin ein großer Bewunderer von Magis.
Ich bewundere sehr auch Eugenio Perazza.
Eine großartige Persönlichkeit, ein mutiger Unternehmer. Es gibt nicht viele Unternehmer seines Formats und Menschen wie er werden immer seltener.
Bravo!"

Ingo Maurer

Ich bewundere MAGIS und den Mut des Unternehmens, an eine Kreativität zu glauben, die nicht vom Alter abhängt.

Marva Griffin

Jung, energisch, innovativ: Magis hat aus Kunststoff und Metall exklusive, ebenso poetische wie überraschende Designobjekte geformt. Industriedesign ist eine Kunst, aber auch ein alchimistischer Prozess. Magis hat in seiner Geschichte die Magie des Alltags eingefangen, ein Design im Zeitgeist, das oft nicht genügend gewürdigt wird. Mit Autoren dieser visionären Alchimie wie Konstantin Grcic, Jasper Morrison, Stefano Giovannoni, Marc Newson und allen voran Eugenio Perazza, der visionäre Firmengründer.

Joseph Grima

„Ich schätze einen Unternehmer, der Vorschläge für eine gemeinsame Arbeit macht und gleich persönlich nach Finnland fliegt, gerade wie das bei Magis der Fall war, als 2003 unsere Zusammenarbeit anfing“.

Eero Aarnio

Die Ausrichtung von Magis ist international. Der kreative Prozess lässt daher ein Design wie einen Entwurf im Entwurf entstehen und Magis ist stets und überall auf der Welt der Garant für eine perfekte Umsetzung. Eine Bestätigung für das Arbeitskonzept von Eugenio Perazza, ein Unternehmer, der Banalitäten und Unbegründetes ausschließt und gezielt den Sinn der Produkte hinterfragt, die hinter der visuellen Qualität Gestalt annehmen.

Decio G.R. Carugati

Magis beeinflusst die Innenarchitekturbranche nachhaltig und trägt mit seinen bahnbrechenden Produkte wesentlich zur positiven Entwicklung der Design-Geschichte bei.

Jan van Rossem

“Charme ist eine wichtige Eigenschaft für Magis und wir können nicht von Magis Produkten reden, ohne an Charme und Gemütlichkeit zu denken.
Die Qualität der Produkte von Magis scheint direkt aus Gemälden zu kommen und besitzt etwas, mit dem kein noch so cooles und modisches Design mithalten kann.
Überhaupt ist dieser Charme das typische Merkmal von Magis und seiner Philosophie.”

Naoto Fukasawa